Die Kinder der Grundschule Holthausen gewinnen die Vorrunde des Fußballvergleichturniers

Auch in diesem Jahr hat die Fußball AG der Grundschule Holthausen am Fußballvergleichsturnier um den Bernd-Holthus-Wanderpokal teilgenommen. Die Kinder mussten gegen die Grundschulen Matthias-Claudius und Altenlingen spielen.

Insgesamt nahmen 34 Grundschulen am Fußballvergleichsturnier der Jungen teil.

Gastgeber war dieses Mal die Grundschule Altenlingen, die uns einen tollen Platz zur Verfügung gestellt hat. Vielen Dank für die tolle Organisation!

Der Schiedsrichter war Daniel Fleddermann, der Horterzieher der Grundschule Matthias-Claudius, fair und unparteiisch konnte er die drei Spiele pfeifen. Vielen Dank dafür!

Im ersten Spiel gewann die Grundschule Holthausen gegen die Grundschule Matthias-Claudius 6:1. Obwohl die Kinder im Januar noch im Hallenspiel knapp gegen die MCS verloren haben, konnten sie auf dem Rasen ihre Qualitäten abrufen und somit verdient gewinnen.

Im zweiten Spiel besiegte die MCS die Kinder der Grundschule Altenlingen mit einem 3:1. Es war ein sehr spannendes Spiel, welches von guten Kontern und fairen Aktionen begleitet wurde. Am Ende konnte die MCS einen Sieg gegen die Kinder der GS Altenlingen halten.

Im letzten Spiel trennten sich die Grundschulen Holthausen und Altenlingen mit 1:1, so dass die Mannschaft der GS Holthausen die Vorrunde geschafft hat.

Gewonnen haben die Kinder der Grundschule Holthausen nach Punkten und können nun auf die nächsten Gegner in der Zwischenrunde warten.  

 

Für die Grundschule Holthausen spielten:

Elias Berisha, Jona Berling, Cedrik Herbers, Malte Herbers, Lennart Herbers, Moritz Holtgers, Christian Ryba, Marcel Schulte, Kwabena Twumasi,

Begleitet wurden die Kinder von Herrn Korte.

Unterstützt wurden wir von Frau Inga Herbers, die uns die Trikots der Fußballmannschaft des SV Holthausen Biene zur Verfügung stellte.

Bericht: Clemens Korte