Grundschule Holthausen wird zum 3. Mal in Folge Stadtmeister bei den Schwimmmeisterschaften der Lingener Grundschulen


Mit einer beeindruckenden Leistung und fast 10 Sekunden Vorsprung schaffte unsere 1. Staffelmannschaft es erneut den 1. Platz bei den Lingener Grundschul-Schwimmmeisterschaften zu erschwimmen. Mit dem dritten Sieg in Folge haben wir uns damit das Triple geholt. Das ist eine tolle Leistung, auf die die Kinder sehr stolz sein können. Auch das Ergebnis der 2. Staffelmannschaft, die den 1 Platz unter den zweiten Mannschaften sicherte, sowie die vielen tollen Einzelergebnisse zeigen die Schwimmbegeisterung unserer Schülerinnen und Schüler.



1. Staffel: Nora Herzog, Femke Hollender, Samira Keuters, Nino Krasnenko

2. Staffel: Jasmin Lüken, Franca Tix, Lea Diekamp, Mika Heinen


Mit 32 Schwimmern war unsere Schule zudem teilnehmerstärkste Grundschule. Neben uns traten folgende Grundschulen an: Johannesschule, Overbergschule, Matthias-Claudius-Schule, GS Darme, GS Schepsdorf und GS Gauerbach. Im Staffelfinale setzten wir uns gegen die Overbergschule durch, die Dritter wurde sowie die Grundschule Schepsdorf, die den 2. Platz belegte.

Unterstützt wurden wir von zahlreichen Eltern, die sich an diesem Samstagmorgen die Zeit nahmen und ihre Kinder in die Sportschwimmhalle des Linus Lingen begleiteten. Hierfür ein großes Dankeschön! Für die Kinder und uns Lehrer ist es ein tolles Gefühl, wenn so viele Eltern trotz der Wärme und der schlechten Luft in der Halle hinter uns stehen (oder auch sitzen) und mit uns gemeinsam die Kinder anfeuern. Stark!

Bei der Siegerehrung erhielten viele Kinder eine Medaille und unsere Schule erhielt für den 1. Platz sogar einen Pokal, der in der Schule einen besonderen Platz finden wird.

Ein herzliches Dankeschön gilt auch dem Schwimmverein Blau-Weiß Lingen, dessen Mitglieder erneut für einen absolut reibungslosen Ablauf sorgten. Schön, dass wir die Möglichkeit haben unsere schwimmbegeisterten Kinder auf solch einem Turnier zu begleiten.

Besonderen Einsatz zeigten auch unsere Lehrkräfte. Herr Korte organisierte nicht nur unsere Teilnahme, sondern legte außerdem im Schulschwimmen, an dem die 3. Klassen im Moment teilnehmen, den Grundstein für den Erfolg unserer Staffelmannschaft. Frau Zabel hatte stets die Schulkamera griffbereit und war ständiger Ansprechpartner für Eltern und Kinder. Vielen Dank auch für euren Einsatz!  

 

Kai Baumann