Low-T-Ball Schulmeisterschaften an der Grundschule Holthausen

Am Freitag, den 15.01.2016 fand an der Grundschule Holthausen das fünfte Low-T-Ball Turnier in Kooperation mit dem Tennisverein SV Holthausen-Biene statt. Unter der Organisation von Herrn Borchers und Herrn Fehren nahmen die Schülerinnen und Schüler aller Klassen in verschiedenen Spielen an der Veranstaltung teil. In beiden Turnhallen wurden jeweils die Klassensieger der einzelnen Klassen ermittelt. Am Ende des Tages  wurden in der Endrunde die Jahrgangsstufenspiele parallel ausgespielt. Hier spielten die erstplatzierten Kinder beider Klassen um den 1. und den 2. Platz, die zweitplatzierten Kinder der Klassen spielten um den 3. und 4. Platz.

In der nachfolgenden Tabelle sind die Sieger der jeweiligen Jahrgänge aufgelistet:



Alle Kinder hatten sehr viel Spaß und konnten den Umgang mit dem Tennisschläger erfahren. Die Grundschule Holthausen wurde an diesem Tag von vielen Eltern unterstützt, so dass ein reibungsloser Ablauf garantiert war.

Mit dieser Veranstaltung hat sich die Kooperation zwischen dem Tennisverein und der Grundschule Holthausen weiter gefestigt. Auch im nächsten Jahr soll es wieder ein Low-T-Ball Turnier geben.

Clemens Korte