4. Lingener Grundschul-Handball-Cup

Unsere Handballmannschaft zeigt eine tolle Leistung und wird geteilter Fünfter.

 


 

hinten: Herr Baumann, Annika Krull, Nino Krasnenko, Sinan Berisa, Franca Tix, Mika Heinen, Dano Isbrecht


vorne: Malte Herbers, Phil Eikelmann, Jona Berling, Maya Küpker, Lina Dankelmann, Tjark Zecher, Herr Korte


Foto: Frau Eikens



Mit viel Einsatz, Durchsetzungsvermögen und Siegeswillen schnupperte unsere Handballmannschaft beim 4. Lingener Grundschul-Handball-Cup an einer kleinen Sensation. Ausrichter war in diesem Jahr die Overbergschule, die das Turnier in Kooperation mit dem HC Lingen in der Sporthalle des Georgianums und der Gebrüder-Grimm-Schule durchführte.


Da wir in diesem Jahr zum ersten Mal am Handballturnier teilnahmen und erst nach den Sommerferien mit dem Training begannen, waren unsere Erwartungen zunächst gering überhaupt das Halbfinale zu erreichen. Dennoch trafen wir uns am 10.10.2015 mit guter Laune und voller Spannung früh morgens an der Sporthalle des Georgianums. Dank vieler Eltern, die auch während des Turnieres vor Ort blieben, hatten wir keinerlei Schwierigkeiten bei der Organisation. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle!




Zunächst wurden alle Teilnehmer durch den Schulleiter des Georgianums Herrn Heuer, den Fachbereichsleiter Sport Herrn Voigt sowie Frau Baumann vom Ausrichter der Overbergschule begrüßt.


Danach ging es los mit einem gemeinsamen Aufwärmen. Hier beschwor Herr Voigt schon den Teamgeist sorgte für eine gute Stimmung in der Halle.






In der ersten Runde wurden wir gegen die Grundschule Altenlingen II gelost. Nach einem 0:1 Rückstand behielten die Kinder die Nerven und erkämpften mit tollen Spielzügen ein 4:1. Klasse! Für eine kleine Stärkung sorgte unsere FSJlerin Frau Eikens, die für die Kinder extra kleine Leckereien mitgebracht hatte. Hoch motiviert und gestärkt mussten wir dann in der zweiten Runde gegen die Handballmannschaft der Grundschule Schepsdorf ran. Hier ging es hart zur Sache. Nach einem spannenden Schlagabtausch stand es bis kurz vor Schluss 1:1. Dann konnte sich Nino jedoch durch die Abwehr kämpfen und in der letzten Sekunde den 2:1 Siegtreffer erzielen. Starke Leistung, auch von der gesamten Mannschaft, nicht aufzugeben und bis zum Schluss alles zu geben!


Nun hatten wir Hoffnung tatsächlich die Sensation zu schaffen und ins Halbfinale einzuziehen. Dafür mussten wir jedoch die favorisierten Mannschaften der GS Baccum und Darme besiegen. Leider zeigten beide Mannschaften ihre Klasse und ließen uns nur wenige Chancen. Gegen Darme verloren wir 1:4 und gegen Baccum 0:2. Dennoch haben wir zu keinem Zeitpunkt aufgegeben und trotz zweier Verletzungen bis zum Abpfiff gekämpft.





Als Dritter der Gruppe B verpassten wir den Einzug ins Halbfinale damit zwar knapp, aber können dennoch sehr zufrieden mit unserem Auftreten sein. Zum Halbfinale und anschließender Siegerehrung ging es zur Sporthalle der Gebrüder-Grimm-Schule. Dort kämpften die Overbergschule, Johannesschule, die GS Darme und GS Baccum um den Titel des Stadtmeisters. Durchsetzen konnte sich letztendlich die Grundschule Darme, die damit ungeschlagen Sieger des 4. Lingener-Handball-Cups wurde.


Als Belohnung für die Wartezeit nach der Vorrunde erhielt jedes Kind bei der Siegerehrung eine Medaillie und ein schickes Handball T-Shirt. Spannend wurde es noch bei der Verlosung eines Zusatzpreises. Zwei Mannschaften durften beim nächsten Heimspiel der HSG Nordhorn-Lingen als Einlaufkinder mitmachen. Leider wurden wir nicht gezogen. Toll dennoch, dass alle Kinder und Eltern bis zum Ende dablieben und auch den anderen Mannschaften Applaus schenkten. Für besonderes Gänsehautgefühl sorgten unsere Eltern, die die Kinder während des gesamten Turnieres lautstark unterstützten. Klasse, wenn man solche Rückendeckung von der Tribüne hat!


Wie spannend ein Handballspiel sein kann, haben wir beim 2. Spiel gesehen. Deshalb werden wir am (Hand)ball bleiben und unser Training intensivieren, um dann vielleicht im nächsten Jahr einen neuen Angriff auf den Stadtmeistertitel zu starten.



Ein herzliches Dankeschön gilt dem Ausrichter, der Overbergschule Lingen und dem HC Lingen, die für einen reibungslosen Ablauf des Turnieres sorgten. Wir freuen uns auf das nächste Jahr!


Linktipp: Bericht und Bilder des Handballturnieres vom Organisator HC Lingen

Hier klicken!


 




verfasst von: Kai Baumann