Radfahrprüfung der 4. Klassen


Am 11. Mai fand für alle Schüler der 4. Klassen die Radfahrprüfung statt. An neun Stationen mussten die Schüler im Realverkehr ihr Können unter Beweis stellen, sowie Geschicklichkeitsübungen auf dem Schulhof absolvieren. Unterstützt wurden die Klassenlehrerinnen hierbei durch die Polizei Lingen, die auch die Fahrräder auf Verkehrssicherheit überprüfte, die Verkehrswacht Lingen, sowie durch Eltern, die als Streckenposten eingesetzt waren.

Dank der intensiven Übung und der Durchführung einer Generalprobe am 4. Mai zeigten die Schüler insgesamt eine hohe Sicherheit im Realverkehr und ein sicheres Beherrschen der Fahrräder. Vor allem aber bereitete diese Unterrichtseinheit allen Schülern viel Freude! Nochmals an dieser Stelle ein Dank an alle eingesetzten Eltern!


verfasst von Anne Metten und Christiane Thomsen